Literarisch-musikalische Matinee

Benrath/Gerresheim. Die Stadtbüchereien Benrath und Gerresheim laden am Sonntag, 21. November, 11 Uhr, zu einer Matinee um "Die Belle Epoque" in die Orangerie, Bücherei Benrath, Urdenbacher Allee 6, ein.


Die Schriftstellerin Claudine Colette und die französische Komponistin Mél Bonis sind Künstlerinnen aus dieser Zeit. Ob sie miteinander bekannt waren? Auf der Bühne der Stadtbüchereien begegnen sie sich auf jeden Fall: Schauspielerin Antje Mairich, Margita Linde (Klavier) und Emre Aksel (Querflöte) verbinden die Künste beider Frauen mit "Die Belle Epoque – Literatur & Musik". Dabei werden Auszüge verschiedener Romane Colettes mit Musikstücken der Komponistin Mél Bonis umrahmt.

Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich via E-Mail an stbbenrath@duesseldorf.de oder stbgerresheim@duesseldorf.de. Es gelten die "2G-Regeln" (Nachweis über Immunisierung durch eine vollständige Impfung gegen COVID-19 oder Genesung).

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im August 1982 verschwand die Eisenbahn am Staufenplatz im Tunnel. Der Bürgerverein Düsseldorf-Grafenberg 1903 e.V. hatte fast 80 Jahre für den Tunnel gekämpft. Ein großer städtebaulicher Wurf für Gra