top of page

Ordensritter ohne Anstand

Aktualisiert: 4. Okt. 2021

Kommentar. Dem desaströsen Wahlkampf hat der CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet am Wahlabend noch die Krone aufgesetzt. Anstatt dem Wahlsieger Olaf Scholz zu gratulieren schwadronierte Laschet noch von einer möglichen Regierungsbildung mit ihm als Kanzler an der Spitze. In der Schule hätte es dafür im Betragen die Note ungenügend gegeben.


Dabei hat der Ordensritter wider den tierischen Ernst, den Titel hat ihm der Aachener Karnevalsverein 2020 verliehen, durch seine humorigen Einlagen selbst maßgeblich zur scheppernden Wahlniederlage der CDU beigetragen. Nicht nur, dass er im Flutgebiet einen fröhlichen Heiterkeitsausbruch direkt vor den Kameras hatte, die gerade die Rede des Bundespräsidenten festhielten. Bei der Frage des Magazins Focus nach einem dritten Programmpunkt, brummelte er vor sich hin: "Joh, was machen wir denn noch?" Wie sollten denn da die Wähler das Programm der CDU ernst nehmen, wenn der Kandidat dieses offensichtlich gar nicht kannte oder ihm so gar keine Bedeutung zumaß?


Dann aber als Zweitplatzierter den Anspruch auf die Kanzlerschaft zu erheben, grenzt schon an Realitätsverlust. Tatsächlich hat Laschet von den letzten Umfragen ausgehend, die die CDU bei 20 Prozent sahen den Stimmenanteil nicht auf 24, 1 Prozent erhöht, sondern den Absturz von 32, 9 Prozent bei der Bundestagswahl 2017 um 8,8 Prozent zu verantworten. Psychologen würden dem Kandidaten ein enormes Großartigkeitssyndrom attestieren. Statt wie ein edler Ritter sein Schwert zu zerbrechen und von allen Ämtern zurückzutreten, zwingt Laschet seine Partei nun zu Scheinverhandlungen und ramponiert nicht nur sein sondern auch das Image der Partei. Seine letzten getreuen Knappen stützen ihn noch dabei, damit er nicht vom hohen Ross fällt. Fragt sich nur, wie lange sich die Basis noch dieses Possenspiel bieten lässt. Längst ist es Zeit die alten Kameraden vom Hof zu jagen und das Feld neu zu bestellen. Der Verwandte aus Bayern wird dem Hofverwalter schon Beine machen.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


bottom of page