top of page

Messerstecherei bei der Osterkirmes in Düsseldorf-Grafenberg

Grafenberg. In der Nähe der Osterkirmes in Düsseldorf-Grafenberg ist es am Montagabend zu einer Messerstecherei gekommen. Ein 18-jähriger Mann wurde nach einem Streit mit einem Messer niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Er musste sofort operiert werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise konnte die Polizei am Dienstagmorgen Entwarnung geben, der Mann sei außer Lebensgefahr und seine Lage stabil.


Die Polizei hat umgehend eine Fahndung nach dem flüchtigen Täter eingeleitet und konnte inzwischen einen 17-jährigen Jugendlichen als dringend Tatverdächtigen festnehmen. Der Tatverdächtige flüchtete, konnte aber nach einem Hinweis auf dem Gelände einer Klinik in Grafenberg festgenommen werden. Der 17 Jahre alte deutsche Verdächtige, der hinreichend polizeilich bekannt ist, wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Nach jetzigem Kenntnisstand kannten sich der 18-Jährige und der Tatverdächtige flüchtig.


Die Hintergründe der Tat sind noch unklar und werden von der Polizei intensiv untersucht. Derzeit geht man von einer Tat im persönlichen Umfeld aus. Ein Polizeisprecher betonte, dass die Sicherheit der Besucher der Osterkirmes weiterhin gewährleistet sei und es sich bei der Tat um einen Einzelfall handele.


Die Osterkirmes in Grafenberg ist ein beliebtes Volksfest in Düsseldorf, das jedes Jahr viele Besucher aus der Region anzieht. Es ist bedauerlich, dass die Feierlichkeiten in diesem Jahr durch eine solch tragische Tat überschattet werden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Versuchter Raubüberfall in Grafenberg: Polizei sucht Zeugen

(Grafenberg, 26.05.2024) Die Düsseldorfer Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu einem Raubüberfall, der sich am späten Sonntagabend in Grafenberg ereignet hat. Ein bislang unbekannter Täter soll gegen

Ermittlungsergebnisse zum Brand an der Lichtstraße

(Flingern-Nord) Nach dem verheerenden Brand in einem Wohnhaus in Flingern-Nord, bei dem drei Menschen ums Leben kamen, haben die Ermittlungen der Mordkommission "MK Lichtstraße" und der Staatsanwaltsc

Fußgänger bei Unfall in Mörsenbroich tödlich verletzt

(Mörsenbroich, 26.05.2024) Gestern Abend erlitt ein Fußgänger in Mörsenbroich tödliche Verletzungen, als er an der Kreuzung Nördlicher Zubringer/Vogelsanger Weg von einem Kleintransporter erfasst wurd

Comments


bottom of page