Vermisste Frau tot aufgefunden

Gerresheim. Nachdem gestern ein Hinweis bei der Düsseldorfer Polizei eingegangen war, suchten die Beamten des Kriminalkommissariats 11 erneut die Wohnanschrift der Vermissten auf. In einem Kellerraum des Mehrfamilienhauses fanden die Polizisten schließlich die Leiche der 58-Jährigen.


Aufgrund der Auffindesituation gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Der bereits Anfang Juni festgenommene tatverdächtige Sohn der Frau sitzt weiterhin in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.


Die Frau war am 9. Juni durch einen Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Intensive Suchmaßnahmen, auch unter Einbeziehung von Hunden, führten nicht zum Auffinden der Frau.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im August 1982 verschwand die Eisenbahn am Staufenplatz im Tunnel. Der Bürgerverein Düsseldorf-Grafenberg 1903 e.V. hatte fast 80 Jahre für den Tunnel gekämpft. Ein großer städtebaulicher Wurf für Gra