top of page

Kompassmosaik wird repariert

Grafenberg. Beim Mosaik der Kompassrose an der Altenbergstraße/Ecke Grafenberger Allee werden in den nächsten drei Wochen vom Amt für Verkehrsmanagement Instandsetzungsarbeiten durchgeführt, konkret werden zwei fehlende Steine ersetzt. Die CDU Grafenberg hatte bei der Verwaltung die Schäden gemeldet.



Wer dieses Mosaik gestaltet hat, ist nicht in der Fachliteratur zu finden, noch ist es bei der Kulturbauabteilung als Kunstwerk bekannt. Dennoch liegt es auf städtischem Grund. Unter anderem wird dieses schöne Mosaik als Fahrradabstellplatz mißbraucht. Hier wäre eigentlich ein Hinweisschild mit einem Verbot angebracht.


Wer etwas über die Herkunft des Kompassmosaiks weiß, kann sich gerne an die Redaktion von Grafenberg News.TV wenden.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page