top of page

Jungs stellen Automarder

Flingern-Nord. Dank des Hinweises von zwei kleinen "Superdetektiven" gelang es der Polizei am Samstagnachmittag (18.3.2023), einen Mann festzunehmen. Der Polizeibekannte steht in Verdacht, in Flingern-Nord eine Scheibe eines Autos eingeschlagen und Parfum entwendet zu haben.


Am Nachmittag wurde die Polizei zu einem Einsatz "Diebstahl aus KFZ" an der Straße Flinger Broich gerufen. Der Halter eines Pkw berichtete, dass ihm Parfum gestohlen wurde. Zwei Jungs (9 und 11) hatten die Tat beobachtet und konnten eine Personenbeschreibung des Täters geben. Nachdem die Polizisten den Sachverhalt aufgenommen hatten und bereits nach dem Täter fahndeten, meldeten sich die Kinder über den Notruf und gaben an, den Kriminellen auf einem Tankstellengelände am Höherweg gesehen zu haben. Sofort entsandte Kräfte konnten den Verdächtigen (34-jähriger Deutscher), der ihnen bereits aus vergangenen Einsätzen bekannt war, antreffen und festnehmen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten das Parfum und Betäubungsmittel. Auch das von ihm mitgeführte Fahrrad (vermutlich ebenfalls entwendet) stellten die Polizisten sicher.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Energiewende in Deutschland - Düsseldorf auf dem Vormarsch

Berlin, 28. Februar 2024. Der Solaratlas von Selfmade Energy für das vierte Quartal 2023 liefert positive Erkenntnisse über den Fortschritt der Energiewende in deutschen Städten. Insbesondere rückt Dü

bottom of page