Die Polizei bittet um Mithilfe

(Grafenberg) Am 24.11.2021 gegen 13:00 Uhr wurde einer 83-jährigen Seniorin die Geldbörse von zwei unbekannten Tätern bei einem Taschendiebstahls entwendet. Anschließend wurden mit der entwendeten Debitkarte 1.000 Euro an einem Geldautomaten der Stadtsparkasse Düsseldorf an der Grafenberger Allee widerrechtlich abgehoben. Zudem versuchten der oder die Täter weiterhin Geld abzuheben. Es konnten Bilder einer Sicherheitskamera vom Geldabheber gesichert werden. Bei diesem Täter ist eine auffällige Tätowierung auf dem linken Handrücken erkennbar.


Die Lichtbilder des unbekannten Täters sind im Fahndungsportal NRW unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/77377


Zeugen, die Hinweise zur Identität oder den Aufenthaltsort des Unbekannten geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 15 unter der Rufnummer 0211 870 0.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im August 1982 verschwand die Eisenbahn am Staufenplatz im Tunnel. Der Bürgerverein Düsseldorf-Grafenberg 1903 e.V. hatte fast 80 Jahre für den Tunnel gekämpft. Ein großer städtebaulicher Wurf für Gra