top of page

Waldschule Düsseldorf startet Ferienprogramm

Ludenberg. Die Waldschule Düsseldorf im Wildpark Grafenberg lädt Familien zum Ferienprogramm ein. Unter dem Motto "Familienerlebnis Sinnes-Sommer" laufen während der Sommerferien vom 5. Juli bis zum 13. August jeweils montags bis freitags von 9 bis 11.30 Uhr Veranstaltungen.


"Familienerlebnis Sinnes-Sommer" - Ferienprogramm der Waldschule. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Garten-, Friedhofs- und Forstamt

Das Team der Waldschule nimmt die Teilnehmer mit auf eine Entdeckungsreise durch Wald und Wiese. Das Programm vermittelt den Sommer in den verschiedenen Lebensräumen. Kinder und ihre Eltern lernen ihn mit allen Sinnen kennen. Dabei erfahren sie nicht nur etwas über die Tier- und Pflanzenwelt, sondern zum Beispiel auch, was der Sommer mit dem Klimawandel zu tun hat.

Das Ferienprogramm richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter zwischen 5 und 12 Jahren. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Terminbuchung und -bestätigung möglich und sollte mindestens zwei Werktage vor der jeweiligen Veranstaltung erfolgen. Innerhalb des Ferienprogramms ist die Teilnahme pro Person auf einen Termin begrenzt. Familien können sich mit ihrem Kind oder ihren Kindern und maximal zwei Begleitpersonen anmelden. Kinder unter fünf Jahren sowie Kinder ohne Begleitperson können nicht an den Veranstaltungen teilnehmen. Ein Sicherheits- und Hygienekonzept gewährleistet den Veranstaltungsablauf unter Pandemie-Bedingungen.

Interessierte können sich über ein Formular auf www.duesseldorf.de/waldschule für das Ferienprogramm anmelden. Dort stehen auch weitere Informationen zum Ferienprogramm bereit. Außerdem beantwortet das Team der Waldschule unter waldschule@duesseldorf.de oder 0211-59868905 Fragen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Versuchter Raubüberfall in Grafenberg: Polizei sucht Zeugen

(Grafenberg, 26.05.2024) Die Düsseldorfer Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu einem Raubüberfall, der sich am späten Sonntagabend in Grafenberg ereignet hat. Ein bislang unbekannter Täter soll gegen

Ermittlungsergebnisse zum Brand an der Lichtstraße

(Flingern-Nord) Nach dem verheerenden Brand in einem Wohnhaus in Flingern-Nord, bei dem drei Menschen ums Leben kamen, haben die Ermittlungen der Mordkommission "MK Lichtstraße" und der Staatsanwaltsc

Fußgänger bei Unfall in Mörsenbroich tödlich verletzt

(Mörsenbroich, 26.05.2024) Gestern Abend erlitt ein Fußgänger in Mörsenbroich tödliche Verletzungen, als er an der Kreuzung Nördlicher Zubringer/Vogelsanger Weg von einem Kleintransporter erfasst wurd

Kommentare


bottom of page