top of page

Tödlicher Unfall auf Rastplatz Stindertal

Stindertal. Ein 36-jähriger Mann verunglückte Freitagabend (13. Januar) auf dem Rastplatz Stindertal bei Erkrath. Er hatte versucht, seinen ins Rollen geratenen Lkw zu stoppen und wurde dabei eingeklemmt. Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen.


Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich der 36-jährige Fahrer aus Usbekistan mit seinem Lkw auf dem Rastplatz Stindertal auf der A 3 in Richtung Köln. Nachdem er seine Sattelzugmaschine verlassen hatte, kam das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen auf abschüssigem Untergrund ins Rollen. Bei dem Versuch, den Lkw zu stoppen, geriet er zwischen seinen und einen weiteren Lkw und wurde eingeklemmt. Dabei verletzte er sich so schwer, dass Rettungskräfte nur noch den Tod des Mannes feststellen konnten. Das Unfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei war vor Ort, um die Spuren zu sichern. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Zufahrt zum Rastplatz gesperrt.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page