Straßenraub mit Messerräubern

Flingern. Nach einem Raubdelikt am Wochenende fahndet die Polizei nach drei jungen Männern. Sie stehen im Verdacht, ein Pärchen auf dem Weg nach Hause überfallen zu haben. Ein 32-jähriger Mann wurde dabei verletzt.


Das Pärchen war in der Nacht von Samstag auf Sonntag (12. Dezember gegen 1:00 Uhr) vom Weihnachtsmarkt auf dem Weg nach Hause, als sie plötzlich auf der Margaretenstraße von drei jungen Männern angesprochen wurden. Zwei von ihnen hatten ein Messer in der Hand. Während sich seine Begleiterin in Sicherheit brachte, forderte das Trio den 32-Jährigen auf, seine Wertsachen herauszugeben.


Als er der Anweisung nicht nachkam, schlugen die Täter auf den Mann ein, verletzten ihn mit einem Messer und raubten ihm seine Geldbörse aus der Jacke. Die drei unbekannten Täter flohen in unbekannte Richtung und werden wie folgt beschrieben: Sie sind etwa 1,80 Meter groß, 20 Jahre alt und haben dunkle Haare.


Hinweise werden erbeten an das Jugendkommissariat der Düsseldorfer Polizei unter der Telefonnummer 0211-8700.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im August 1982 verschwand die Eisenbahn am Staufenplatz im Tunnel. Der Bürgerverein Düsseldorf-Grafenberg 1903 e.V. hatte fast 80 Jahre für den Tunnel gekämpft. Ein großer städtebaulicher Wurf für Gra