top of page

Sommerfest der Handwerkskammer zieht zahlreiche Gäste an

Bilk (14.06.2023). Beim Sommerfest der Handwerkskammer Düsseldorf auf dem Parkdeck gab es auch in diesem Jahr ein großes Aufgebot aus der Landespolitik und Stadtgesellschaft. Das alljährliche Event hat sich mittlerweile zu einem populären Treffpunkt entwickelt, der Politiker und Vertreter der Stadtgesellschaft in zwangloser Atmosphäre zusammenbringt.


Ein Mann begrüßt viele Gäste.
Kammerpräsident Andreas Ehlert begrüßt die Gäste. (Foto: Opfermann)

Über 300 Gäste, darunter prominente Abgeordnete wie die Vorsitzenden der Landtagsfraktionen von SPD, Grünen und FDP, fanden sich in Bilk ein, um sich bei angenehmer Open-Air-Atmosphäre auszutauschen und Netzwerke zu pflegen. Die Unionsfraktion war ebenfalls gut vertreten, unter anderem durch den Parlamentarischen Geschäftsführer Matthias Kerkhoff sowie lokale Größen wie Olaf Lehne, Peter Blumenrath und Angela Erwin. Auch die Kommunalpolitische Vereinigung Düsseldorf war mit Vorstandsmitglied Norbert Opfermann vertreten. Die Landesregierung wurde durch Bildungs-Staatsekretär Dr. Urban Mauer repräsentiert. Die zuletzt gern und oft gesehene Dauergästin NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur (Grüne) war diesmal nicht zugegen.


Auch die kommunale Regierung zeigte ihre Präsenz, angeführt von Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und dem Landrat des Kreises Neuss, Hans-Jürgen Petrauschke. Zudem waren die Bürgermeister Josef Hinkel und Clara Gerlach sowie mehrere Beigeordnete anwesend. Die Handwerkskammer nutzte die Gelegenheit, um eine einstimmig verabschiedete Resolution zur Beachtung der Parkraumbelange der Unternehmen im Rahmen nachhaltiger Verkehrspolitik zu diskutieren.


Neben den politischen Gästen waren auch hochrangige Vertreter aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens anwesend. Gespräche auf höchstem Niveau wurden beispielsweise mit dem Chef des Bundesinstituts für Berufsbildung, Prof. Friedrich Hubert Esser, dem Vertreter der Ingenieurkammer Bau, Heinrich Bökamp, sowie den Gerichtspräsidenten Dr. Werner Richter und Prof. Andreas Heusch geführt. ebenso war die IHK Düsseldorf prominent verteten. Bis spät in den Abend hinein bildeten sich immer wieder illustre Runden. Für das leiblische Wohl sorgten ein reichhaltiges Buffet des Fleischerhandwerks und die niederrheinische Privatbrauerei "Geilings Bräu".


Das Sommerfest der Handwerkskammer Düsseldorf bewies erneut seinen Ruf als Kontaktbörse für wichtige Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die entspannte Atmosphäre ermöglichte angeregte Gespräche und den Austausch über aktuelle Themen wie die Regulierung der Energiewende mit dem Handwerk. Das Event bot somit eine hervorragende Gelegenheit, Netzwerke zu erweitern und gemeinsam über zukunftsweisende Strategien zu diskutieren.








0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Versuchter Raubüberfall in Grafenberg: Polizei sucht Zeugen

(Grafenberg, 26.05.2024) Die Düsseldorfer Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu einem Raubüberfall, der sich am späten Sonntagabend in Grafenberg ereignet hat. Ein bislang unbekannter Täter soll gegen

Ermittlungsergebnisse zum Brand an der Lichtstraße

(Flingern-Nord) Nach dem verheerenden Brand in einem Wohnhaus in Flingern-Nord, bei dem drei Menschen ums Leben kamen, haben die Ermittlungen der Mordkommission "MK Lichtstraße" und der Staatsanwaltsc

Fußgänger bei Unfall in Mörsenbroich tödlich verletzt

(Mörsenbroich, 26.05.2024) Gestern Abend erlitt ein Fußgänger in Mörsenbroich tödliche Verletzungen, als er an der Kreuzung Nördlicher Zubringer/Vogelsanger Weg von einem Kleintransporter erfasst wurd

Comments


bottom of page