Radrowdy reißt Mann von Leiter

Gerresheim, 23. März 2022. Die Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen und den vermeintlichen Verursacher eines Verkehrsunfalls von März 2022 in Gerresheim. Ein bislang unbekannter Radfahrer war gegen eine Leiter gefahren, auf welcher ein Mann stand, der dadurch stürzte und sich schwer verletzte. Der Verursacher entfernte sich auf seinem weißen Rennrad von der Örtlichkeit, ohne seine Personalien zu hinterlassen.


Erst vergangene Woche Donnerstag erhielt die Polizei Kenntnis von dem Unfall, der sich bereits am Mittwoch, 23. März dieses Jahres auf der Zweibrückenstraße ereignet hatte. Nach Angaben des Anzeigenerstatters stand er zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr auf einer Leiter, um seinen Wohnwagen zu säubern, als plötzlich ein Radfahrer gegen die Leiter stieß und der Mann aufgrund dessen stürzte. Der 61-Jährige aus Düsseldorf verletzte sich schwer. Der Radfahrer flüchtete.


Der Anzeigenerstatter schätzt den Radfahrer auf 55 bis 77 Jahre. Er soll etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß sein, grau melierte Haare haben und mit einem weißen Rennrad unterwegs gewesen sein. Auch soll ein Zeuge vor Ort gewesen sein, dessen Personalien nicht feststehen. Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen