Kinderspielplatz an der Gutenbergstraße nach Umbau wieder offen

Aktualisiert: 8. Mai 2021

Grafenberg. Seit dem 7. Mai ist der umgebaute Kinderspielplatz an der Gutenbergstraße wieder offen. Der Spielplatz verfügt jetzt über ein erweitertes, weitgehend barrierefreies Spielangebot sowie neu gestaltete Wege und Sitzbereiche. Der Umbau ist ein Projekt der Auszubildenden des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes.


Der Seilzirkus ist noch nicht fertig. (Foto: Norbert Opfermann)


Entstanden ist eine größere Sandspielfläche. Darin befindet sich ein niedriges Klettergerüst mit Rutsche sowie eine Federwippe. Die vorhandene Sechser-Wippe hat auf beiden Seiten eine Rückenlehne mit Fußstützen erhalten. Die Doppelschaukel ist erhalten geblieben und verfügt über einen Kleinkindersitz. Auch das große Kletterspielgerät mit Turm, Rutsche, Kletternetz und Rutschstange ist erhalten geblieben. Auf einer kleinen Rasenfläche ist ein Krabbelbereich entstanden. Er verfügt über ein Spielhäuschen, eine Federwippe sowie Sitzsteine.

Um mehr Platz für die Sandspielfläche zu gewinnen, hat das Gartenamt die Wege auf dem Spielplatz schmaler gestaltet. Auf einer neu angelegten Platzfläche befindet sich eine Bank-Tisch-Kombination. Ebenso ist hier eine Abstellfläche beispielsweise für Kinderwagen und Rollstuhl entstanden.

Das Gartenamt hat einen Ahorn gepflanzt, der im Sommer Schatten spendet und die Anlage weiter aufwertet. Zudem sind auf dem Spielplatz Johannisbeersträucher gesetzt worden, deren Früchte im Sommer geerntet werden können.

Voraussichtlich Ende Mai kommt noch ein neuer Seilzirkus für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren hinzu. Er steht in einem neu angelegten Spielbereich, der mit Holzhackschnitzeln als Fallschutz ausgestattet ist. Ältere Kinder finden im Rondell mit einer halbrunden Klinkermauer mit zwei Sitzbänken einen Rückzugsraum.

Der Kinderspielplatz an der Gutenbergstraße liegt im Grünzug auf dem Tunnelbauwerk der Güterzugstrecke Rath-Eller. Er wurde im Jahr 1984 erbaut. Die Umbauarbeiten hatten im November 2020 begonnen. Mit der Umgestaltung des Spielplatzes an der Gutenbergstraße wird nun der Spielplatz an der nahegelegenen Fritz-von-Wille-Straße in Rath zurückgebaut und als öffentliche Grünfläche umgewidmet. Einige Spielgeräte stammen deshalb aus seinem Bestand und kommen weiter zum Einsatz. Das Gartenamt hat alle erhaltenen Spielgeräte – sowohl aus dem vorhandenen Bestand des Spielplatzes an der Gutenbergstraße als auch vom Spielplatz an der Fritz-von-Wille-Straße – in der eigenen Schreinerei aufgearbeitet und mit einem neuen Anstrich in Gelbtönen und anthrazit versehen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen