top of page

Elfjährige von Pkw angefahren

Düsseltal. Am 8. Dezember wurde in Düsseltal eine 11-jährige Schülerin beim Überqueren der Lenaustraße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.


Gegen 16 Uhr war ein 43-jähriger Düsseldorfer mit seinem VW auf dem linken Fahrstreifen der Lenaustraße in Fahrtrichtung Vautierstraße unterwegs. Nach Stand der bisherigen Ermittlungen leitete er im Kreuzungsbereich der Lenaustraße/Graf-Recke-Straße eine Notbremsung ein, als er erkannte, dass die Elfjährige von rechts kommend auf die Simrockstraße in Richtung der dortigen U-Bahnhaltestelle rannte. Das Mädchen wurde auf der Simrockstraße von dem VW erfasst und zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden. Der bisherige Sachstand deutet darauf hin, dass das Mädchen die Fahrbahn bei Rotlicht der dortigen Ampel überquerte, um wohl noch die zum Unfallzeitpunkt haltende U-Bahn zu erreichen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page