top of page

Ein Blick in die Welt der KI: Funktionsweise und Grenzen der künstlichen Intelligenz

"Die KI war's. Von absurd bis tödlich: Die Tücken der künstlichen Intelligenz" von Katharina Zweig ist ein unverzichtbares Buch für all jene, die verstehen wollen, wie künstliche Intelligenz funktioniert, was sie leisten kann und wo ihre Grenzen liegen. Katharina Zweig, eine angesehene Informatikprofessorin, nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise in die Welt der Algorithmen und KI.


Katharina Zweig erklärt auf verständliche Weise, wie KI funktioniert und welche Aufgaben sie effektiv bewältigen kann. Gleichzeitig verdeutlicht sie eindrucksvoll, wo die KI noch Schwächen und Herausforderungen aufweist. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da KI längst ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft ist und ihr Einfluss weiter wächst.

Cover (copyright: Heyne Verlag)

In diesem Buch wird KI nicht als abstraktes Konzept präsentiert, sondern anhand von konkreten Beispielen und alltäglichen Anwendungen veranschaulicht. Beispielsweise geht sie der Frage nach, wieso Social-Media-Accounts fälschlicherweise gesperrt werden.


Egal ob Sie technikbegeistert sind oder nur ein grundlegendes Verständnis für KI entwickeln möchten, dieses Buch bietet Ihnen eine klare und umfassende Einführung in das Thema. Katharina Zweig bringt die komplexen Konzepte verständlich auf den Punkt und ermöglicht es jedem, die Welt der künstlichen Intelligenz zu erforschen. Wenn Sie wissen möchten, wie KI in unserer Welt funktioniert, was sie zu leisten vermag und was nicht, dann ist dieses Buch eine wertvolle Informationsquelle.


Katharina Zweig schafft es, KI greifbar zu machen und uns alle für die Herausforderungen und Chancen zu sensibilisieren, die sie mit sich bringt. Dieses Buch ist ein guter Einstieg in ein faszinierendes und zukunftsweisendes Thema, das uns alle betrifft, unabhängig von unserem technischen Hintergrund.


Katharina Zweig: Die KI war's. Von absurd bis tödlich: Die Tücken der künstlichen Intelligenz

ISBN: 978-3-453-21856-7

Verlag: Heyne

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page