Düsseldorf macht weiter Tempo beim Schulbau

Die Landeshauptstadt Düsseldorf wird bis 2025 rund 1,3 Milliarden Euro in Schulen investieren. Neben Neubau, Umbau und Erweiterungsbau werden pro Jahr 35 Millionen Euro für Sanierungen bereitgestellt. Im Rahmen des umfangreichen Schulbau-Investitionsprogramms ist 2021 die Fertigstellung von drei Um- und Erweiterungsbauten vorgesehen. Darüber hinaus wird in diesem Jahr mit sieben Neu- beziehungsweise Erweiterungsbauten begonnen. Realisiert werden diese Schritte vom Amt für Schule und Bildung sowie von dem städtischen Tochterunternehmen Immobilien Projekt Management Düsseldorf (IPM).

Möchtest du weiterlesen?

Abonniere www.grafenberg.news, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im August 1982 verschwand die Eisenbahn am Staufenplatz im Tunnel. Der Bürgerverein Düsseldorf-Grafenberg 1903 e.V. hatte fast 80 Jahre für den Tunnel gekämpft. Ein großer städtebaulicher Wurf für Gra